ie Geburt von Gaia Gabriela haben wir, weil es ein Einzelkind ist und nicht klar war wohin der Weg führte, nicht ganz so umworben wie üblich.
Der kleinen Maus geht es prächtig und sie entwickelt sich super. Sie ist verspielt, aufmüpfig und ruhig in einem, je nach Stimmung hält sie uns ganz schon auf trab. Wort wörtlich, sie rennt am liebsten vor den Füßen herum und immer dann wenn es gerade "doof" ist ;).

Kurz die Daten zum kleinen Wirbelwind:


  


geboren: 18.o3.2o2o
Vater: *Black Fairies* Firedance Protector from Queen of Han (Fire) Database
Mutter: *Jesus Joke* Amazing Infinity (Fine)
Black & tan, hairless (auch wenn sie sehr "wild" ausschaut) und es wäre ein Mädchen ;).

Interesse? Sie wünschen sich einen Welpen aus unserer Zucht? Schreiben Sie uns eine E-Mail.

 

 
  aia Gabriela from *Black Fairies*
Unser kleiner Wirbelwind hat es nun fast geschafft, uns gänzlich zu überreden, da zu bleiben. Sie ist unser kleiner Aborigine, gern auch Corona Schaden oder Resti, wobei letzteres eher nicht mehr gesagt wird da sie eine richtige Schönheit geworden ist.
Mit den Einschränkungen am Jahresanfang war es sehr schwer die Umweltgewöhnung "normal" durchzuführen, deswegen ist sie anderen Peronen und fremden Dingen gegenüber sehr zurückhaltend. Deswegen sagen wir ab und an, wenn wir sie vorstellen: "Dies ist unser Coronaschaden".
Sie hat sich so sehr in unser Herz geschlichen, auch mit ihren drolligen 5min die stündlich absolviert werden, dass wir sie bei uns behalten werden. Im Moment erzieht sie Isidor, Ikarus, Isis uns Isla. Spielt liebend gern mit Absolom und Fine. Sie hat ihren Platz im Rudel schon mal eingenommen, frei nach dem Motto: Der Posten des Hofnarren war ja noch zu belegen ;).

Auf Ausstellung hat sie sich, welch Wunder, hervorragend verhalten. Offen und frei fremden gegenüber hmmmmm... Die kleine hat es Faustdick hinter die Ohren.

Das Weihnachtsshooting meisterte auch Gaia perfekt.